WLS Products verwendet Cookies

Für das Funktionieren der Website und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Darüber hinaus verwenden wir Cookies und das Sammeln von Informationen durch Dritte zu Marketingzwecken. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie diesen Bedingungen automatisch zu. Weitere Informationen oder zum Ändern von Einstellungen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Beeilen Sie sich, nur noch bis zum 31. Mai Rabatt auf unsere beliebten Calcium Soft Chews!

Der Rabatt ist noch gültig an counter

Leider ist diese Aktion beendet.

10 € Pfingstrabatt mit Gutscheincode FDPF22

Auf das gesamte Sortiment - Mindestbestellwert 79 € - Noch counter gültig

Die Aktion ist leider abgelaufen

Nur noch Heute! Letzte Chance | WLS Original Calcium Soft Chews 21 € | Jetzt kaufen

Leider ist diese Aktion beendet.

11.11 € Singles Day Rabatt nur HEUTE !  Rabattcode: SINGLE22

Mindestbestellwert 89 €   -   Der Rabatt Countdown läuft:  counter

Leider ist diese Aktion beendet.

Nur noch dieses Wochenende: gratis Melatonin zu Ihrer Bestellung ab 99 Euro

Leider ist diese Aktion beendet

10 € Rabatt ab 89 €: 22BF10  -  20 € Rabatt ab 160 €: 22BF20

BLACK FRIDAY läuft bis:  counter

Leider ist diese Aktion beendet.

Oktober: der Monat des Vitamin D!

Alle Vitamin-D-Aktionen auf einen Blick - der Rabatt ist noch gültig an counter

Leider ist dieser Aktion beendet.

Eiweiß ist in aller Munde. Oft hört man, dass Menschen, die eine Diät machen oder sich einer Operation unterzogen haben, zusätzliche Proteine zu sich nehmen. Man sieht Sportler im Fitnessstudio, die nach dem Training einen Eiweißshake trinken. 

Makronährstoffe
Jeder braucht Eiweiß. Der menschliche Körper benötigt drei Makronährstoffe (oder Nahrungsbestandteile). Ein Makronährstoff ist ein Nährstoff, den der Körper in großen Mengen benötigt, um zu funktionieren. Diese drei Makronährstoffe sind die Bausteine unseres Körpers und aller seiner Prozesse. Diese drei Bausteine sind:

  1. Kohlenhydrate
  2. Fette
  3. Proteine

Proteine als Baustein

Proteine sind für unseren Körper äußerst wichtig. Sie werden in fast jeder Zelle unseres Körpers verwendet. Es ist ein Baustein, der zur Bildung von Enzymen und Hormonen beiträgt, und hilft bei der Bildung und Reparatur von Gewebe. Daher spielen Proteine eine wichtige Rolle bei Heilungsprozessen. 

Darüber hinaus sind Proteine die Bausteine unserer Knochen, Muskeln, Gelenke, Knorpel, Haut und unseres Blutes. 

Keine Proteinreserven
Im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Fetten werden Proteine nicht im Körper gespeichert. Es gibt also keine Reserve, aus der bei Bedarf Eiweiß entnommen werden könnte. Deshalb ist es wichtig, dass jeder Mensch ausreichend Eiweiß in seiner täglichen Ernährung hat. 

Eiweiss Baustein des Lebens

Was sind gute Eiweißquellen?

Wir nehmen täglich Eiweiß über unsere Ernährung auf. Dabei kann es sich um tierische oder pflanzliche Proteine handeln.

Beispiele für tierische Eiweißquellen sind

  • Fleisch, Fisch und Geflügel
  • Käsereiprodukte
  • Molkereiprodukte
  • Eier

Beispiele für pflanzliche Eiweißquellen sind:

  • Nüsse und Samen
  • Hülsenfrüchte (z. B. Linsen, Bohnen usw.)
  • Getreide und Getreideerzeugnisse (auch Brot)
  • Sojaprodukte

Proteine im Sport

Sportler verwenden oft zusätzliches Eiweiß, um die Muskeln zu regenerieren. Beim Sport kommt es häufig zu Muskelverletzungen (die auch Muskelschmerzen verursachen), und eine ausreichende Eiweißzufuhr kann dann dazu beitragen, die Muskeln schneller zu "reparieren".

Proteine in einer Diät

Proteine werden auch häufig in einer Diät verwendet, bei der die Aufnahme von viel Protein mit der Aufnahme von weniger Kohlenhydraten kombiniert wird. Das funktioniert bei vielen Menschen gut, weil Proteine von Natur aus sättigend sind. Außerdem verursachen Proteine nicht die gleichen Blutzuckerschwankungen wie der Verzehr von Kohlenhydraten. Menschen, die sich eiweißreich ernähren, verspüren daher oft weniger Hunger und Heißhunger.

Wer braucht schon zusätzliches Eiweiß?

Ideal ist es, wenn Sie den gesamten Eiweißbedarf über Ihre Ernährung decken können. Wenn das nicht möglich ist, gibt es viele verschiedene Proteinprodukte, die die tägliche Ernährung ergänzen können. Vor allem Sportler, ältere Menschen und Menschen mit Magenoperationen können Schwierigkeiten haben, über ihre Ernährung ausreichend Eiweiß aufzunehmen. Es kann dann sinnvoll sein, einen zusätzlichen Eiweißshake oder einen anderen eiweißreichen Snack einzunehmen.

Welche Proteine sind geeignet?

Der Markt für Eiweißprodukte ist riesig und sehr vielfältig. Achten Sie genau auf die Quellen und Inhaltsstoffe dieser Produkte. Im Allgemeinen sind die sehr billigen Drogerieprodukte nicht die beste Eiweißquelle. Manchmal enthält ein billiger Eiweißshake noch eine relativ große Menge Zucker, was die gute Wirkung des Eiweißes zunichte macht. 

Brauchen Sie zusätzliches Eiweiß und möchten Sie wissen, welche Eiweißprodukte wir in unserem Sortiment haben unserer eigene Marke WLS und von unserem Premium Partner Adozan? Sehen Sie sich alle Proteinprodukte in unserem Shop an

Proteine sind nach einer bariatrischen Operation besonders wichtig!

Wenn Sie sich einer bariatrischen Operation oder einem Magenbypass unterzogen haben, wird man Ihnen im Krankenhaus sagen, dass Sie zusätzliche Proteine zu sich nehmen müssen. Unabhängig davon, ob Sie sich einem Magenbypass, einem Schlauchmagen, einem Omega-Loop oder einer anderen Magenverkleinerung unterzogen haben, wird die Bedeutung von Eiweiß betont. 

Eiweißsupplementierung und bariatrische Chirurgie Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist nach einer Operation zur Gewichtsabnahme von entscheidender Bedeutung. Sie sollten versuchen, jeden Tag zwischen 60 und 80 Gramm Eiweiß zu sich zu nehmen. Das hört sich vielleicht nicht viel an, aber mit einem eiergroßen Magen kann das eine Herausforderung sein. Bariatrische Proteine

Warum sind diese Proteine nach einer bariatrischen Operation so wichtig? 

Jeder braucht Eiweiß, egal ob man alt oder jung, dick oder dünn ist und ob man operiert wurde oder nicht. Proteine sind die wichtigsten Bausteine des menschlichen Körpers. Nach einer Magenoperation wird es noch wichtiger, Eiweiß zu sich zu nehmen. Aber wie viel, und warum braucht man mehr Eiweiß als jemand mit einem normalen Magen?

Forschung aus Amerika

Die Bariatrie ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit den Ursachen, der Vorbeugung und der Behandlung von Fettleibigkeit befasst. ASMBS ist eine amerikanische Organisation von Fachleuten für Bariatrie, die sich mit der besten Versorgung von Menschen mit Magenbypass befasst. Sie geben Ratschläge, welche und wie viele Vitamine und Nährstoffe Sie nach Ihrer Operation einnehmen sollten, und stützen sich dabei auf Forschungsergebnisse. 

Wieviel Eiweiß braucht man nach einer Magenverkleinerung?

Die ASMBS empfiehlt, dass eine Person mit einem Magenbypass mindestens 60 Gramm Eiweiß zu sich nehmen sollte, damit der Körper gut funktioniert. 

Manche Patienten benötigen sogar mindestens 80-90 Gramm Eiweiß pro Tag. Das sind zum Beispiel Patienten mit Malabsorptionschirurgie. Bei diesen Operationen wird der Darm zu einem (großen) Teil umverlegt. Infolgedessen wird weniger Eiweiß absorbiert. Patienten mit einer Magenbypass-, Omega-Loop-, SADI/SASI- oder auch einer Duodenal-Switch-Operation haben daher einen erhöhten Proteinbedarf im Vergleich zu ihren Leidensgenossen mit einem Schlauchmagen oder Magenband. 

Warum zusätzliches Eiweiß nach einer Operation?

Nach einer bariatrischen Magenoperation geschehen zwei Dinge:

  1. Sie können viel weniger essen (für eine lange Zeit), so dass Sie weniger Eiweiß aus Ihrer Ernährung erhalten.
  2. Im Falle eines (Mini-)Magenbypasses oder einer anderen Magenbypass-Operation nimmt der Körper auch weniger Eiweiß auf.

Vor der Operation haben viele fettleibige Menschen aufgrund ihrer Ernährung bereits einen niedrigen Proteingehalt. Sinkt der Eiweißspiegel nach der Operation weiter ab, kann es zu Schäden an Geweben und Organen kommen. 

Proteine für Heilung und Sättigung

Hinzu kommt, dass Sie nach einer Operation zusätzliches Eiweiß für den Heilungsprozess Ihres Körpers benötigen, gerade in einer Zeit, in der Sie nur sehr wenig essen können. 

In der Zeit nach der Operation trägt eine ausreichende Eiweißzufuhr zur Sättigung bei. Außerdem sorgt es dafür, dass Sie bei der schnellen Gewichtsabnahme hauptsächlich Fett und wenig Muskeln verbrennen. Proteine sorgen dafür, dass die Muskeln in gutem Zustand bleiben.

Dies sind die Gründe, warum der Verzehr ausreichender Proteinmengen nach einer bariatrischen Operation so wichtig ist.