Wir verwenden Cookies, um Ihr Online-Einkaufserlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, wie in unseren Datenschutzbestimmungen beschrieben. Institutionen

Fragen Sie sich, warum Sie für Ihre Celebrate-Produkte auf die Website von WLS Products weitergeleitet wurden?

Für einen besseren Überblick über unsere gesamte bariatrische Produktpalette bieten wir die Marke Celebrate Vitamins jetzt exklusiv über unsere WLS Products-Websites an.

a

Alles über B-Vitamine

B-Vitamine nach Ihrer Magenverkleinerung

B-Vitamine sind maßgeblich beteiligt an der Freisetzung von Energie sowohl aus unseren Körperzellen, als auch aus der Nahrung. Dies ist ein sehr wichtiger Prozess, denn unser Körper benötigt für Vorgänge Energie.
In den WLS-Original-Vitaminen steckt deshalb zum Beispiel hochdosiertes Vitamin B.

Vitamin B12 stärkt unser Nervensystem, Immunsystem, das Herz-Kreislauf-Erkrankungen und unser Herz.

Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselvorgänge im Körper unerlässlich, einschließlich der Gesundheit des Nervensystems, des Immunsystems, des Herz-Kreislauf-Systems und des Magen-Darm-Systems.
Wird Vitamin B12 nicht richtig aufgenommen oder gar schon in der Nahrung zu wenig enthalten, dann können lebenswichtige Prozesse nicht optimal ablaufen. In der Folge führt dies zu unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen und Beschwerden.

Spezial B12

Vitamin B12 ist ein spezielles B-Vitamin.
Im Gegensatz zu den anderen Vitaminen der B-Gruppe, die alle täglich mit der Nahrung aufgenommen werden müssen, besitzen wir für Vitamin B12 zusätzlich einen Speicher. Dies alleine zeigt, wie wichtig Vitamin B12 für uns ist.

Vitamin B12 - Speicher

Dieser Vorrat an Vitamin B12 in unserem Körper reicht für 3 Jahre bis zu 10 Jahre. Eine sehr individuelle Spannbreite.
Wenn allerdings dieser Vorrat aufgebraucht ist, sinkt der B12 Wert im Blut rapide ab und es entsteht eine ernstzunehmende Knappheit. Ein Vitamin-B12-Mangel entsteht also nicht von heute auf morgen und wird auch nicht in kurzer Zeit wieder behoben.
Daher ist es wichtig, den Vitamin-B12-Spiegel konstant zu erhalten und nicht zu stark abzusenken.

Vitamin B12 für Veganer

Wir Menschen sind darauf angewiesen in unserer Ernährung Vitamin B12 aufzunehmen. Vitamin B12 kommt unter anderem in Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten vor. Es gibt Hinweise auf einen einzigen pflanzlichen Lieferant von B12: eine Meeresalge. Wissenschaftlich bestätigt ist dies noch nicht. Wer also keine tierischen Produkte zu sich nimmt oder B12 supplementiert, der riskiert einen Vitamin-B12-Mangel. Ein B12-Mangel ist durchaus ein sehr häufiges Problem, insbesondere für Veganer oder Vegetarier.

Vitamin B12 nach Ihrer OP

Es gibt verschiedene Formen von Vitamin B12, nämlich Cyanocobalamin, Methylcobalamin und Adenosylcobalamin. Um eine gute Aufnahmefähigkeit zu gewährleisten werden häufig die beiden letztgenannten Formen in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.
Nach einer Magenverkleinerung kann auch noch lange Zeit nach der OP ein relevanter B12 Mangel entstehen, der mehrere Gründe haben kann. Unter Umständen hatten Sie schon vor OP einfach einen geringen B12 Vorrat im Körper oder Sie gehen zwar zur Blutuntersuchung, aber dort wird lediglich der Status im Blut bestimmt, aber nicht ob es aus der Nahrung ausreichend zugeführt wird. Die Vernachlässigung der Supplementation von B12 führt also zu einem zwar guten Blutwerte, aber „ klammheimlich“ werden die wichtigen Vorräte dafür abgebaut.
Dafür sollten Sie die Einnahme eigentlich 2 Wochen vor Ihrem Bluttest abbrechen, was wir aber nicht empfehlen.

Aufgrund des nach einer Magenverkleinerung fehlenden Intrinsic-Faktors, erfolgt bei bariatrisch operieren Personen keine B12 Aufnahme über den Magen. Die Aufnahme von B12 in Tablettenform entfällt damit.
Wir können jedoch unsere Mundschleimhäute dafür nutzen.

Symptome und Beschwerden von B12-Mangel

Da sich ein Mangel oft langsam über einen längeren Zeitraum entwickelt, sind die Symptome zunächst nicht immer spürbar und sind außerdem vielfältiger Art, weil B12 an vielen Vorgängen beteiligt ist.
Treten deutliche Beschwerden auf, ist der B12-Spiegel meist schon recht niedrig. Die häufigsten Symptome eines B12-Mangels sind Müdigkeit und neurologische Beschwerden, Gedächtnisprobleme und psychische Probleme.

B12-Mangel nach Magenbypass

Nach einer Magenverkleinerung fehlt im Magen eine Substanz, die für die Aufnahme von B12 im Körper notwendig ist, der sogenannte Intrinsic Factor. Dies bedeutet, dass B12 über den Magen ( durch Nahrung oder Tabletten) schlecht aufgenommen wird. Infolgedessen ist ein B12-Mangel nach einem Magenbypass ein häufiges Problem, manchmal erst Jahre nach der Operation.
Die effektivsten Möglichkeiten, Ihren B12-Wert nach einer Magenbypass- oder Schlauchmagenoperation zu erhöhen sind Injektionen ODER Schmelztabletten. Diese sogenannten Sublingualtabletten können Sie unter der Zunge zergehen lassen und das B12 wird dann über die Mundschleimhaut aufgenommen.

Spritzen oder Schmelztabletten?

Der Vorteil einer B12-Spritze ist, dass Sie sie nur alle paar Wochen einmal bekommen müssen. Eine Schmelztablette sollten Sie jeden Tag unter der Zunge zergehen lassen.
Entscheiden Sie sich entsprechend Ihrer Vorliebe für den ein oder anderen Weg.

Ein Vorteil von Schmelztabletten kann sein, dass Ihr B12-Spiegel – und damit auch Ihr Energielevel – in etwa konstant bleiben. Eine Injektion hingegen gibt Ihnen einen großen Schub, der sich dann sukzessive abbaut. Müdigkeit und Lustlosigkeit zeigen im Verlauf an, wenn die nächste Injektion fällig ist. Das ist für viele der Grund, täglich eine Schmelztablette zu sich zu nehmen. Die Achterbahn der Energie wird verhindert.

Andere B-Vitamine

Vitamin B1 Thiamin
Dieses Vitamin ist wichtig für unser Nervensystem, Herz, Gedächtnis und spielt eine Rolle bei der Konzentration. Es ist auch wichtig für das Energiemanagement unseres Körpers.
Vitamin B2 Riboflavin
Riboflavin ist wichtig für gesunde Haut und Schleimhäute. Es sorgt auch für die Aufrechterhaltung eines guten Eisenspiegels in Ihrem Blut.
Eine interessante Tatsache über Vitamin B2: Es wird auch häufig therapeutisch als Anti-Migräne-Pille verwendet!
Vitamin B3 Niacin
Niacin spielt eine Rolle bei der Freisetzung von Energie und kann bei hochdosierter Einnahme eine ungewollte aber an sich harmlose Reaktion verursachen, die man als Flush bezeichnet. Diese kann einhergehen mit Hautrötung (plötzliches Erröten von Gesicht oder Hals), Gefäßerweiterung oder Juckreiz sein. Um diesen Flush-Effekt sofort zu beheben, hilft der Konsum von einem Glas Milch, Buttermilch, Joghurt.
Vitamin B5 Pantothensäure
Vitamin B5 spielt auch eine Rolle bei der Freisetzung von Energie. Es spielt auch eine Rolle beim Auf- und Abbau von Fetten und Proteinen.
Vitamin B6 Pyridoxin
Vitamin B6 ist wichtig für die Widerstandskraft und Verdauung.
Manche Leidensgenossen haben nach der Magenverkleinerung einen zu hohen B6 im Blut. B6 ist eines der wenigen Vitamine, das schädlich sein kann, wenn Sie längere Zeit zu viel davon im Blut haben. Dies kann zu neurologischen Problemen wie ein Gefühl von „ Gehen auf Wolken“, Taubheit oder Kribbeln in den Fingern führen.
Die beste Form nach einer Magenverkleinerung ist Pyroxidal-5-Phosphat (P5P), dies ist die aktive Form von B6, die keine Akkumulation verursacht. Diese Form kann auch als bariatrisch operierte Person bedenkenlos eingenommen werden.
Vitamin B8-Biotin
Biotin ist ein weit verbreiteter Inhaltsstoff in Produkten, die die Erhaltung starker Haare, Haut und Nägel unterstützen. Dieses Vitamin unterstützt auch die Freisetzung von Energie aus der Nahrung.
In Amerika wird dies Vitamin B7 genannt.
Vitamin B11 Folsäure
Folsäure ist wichtig für das Wachstum neuer Zellen und für den Erhalt gesunder Zellen. Daher wird dieses Vitamin häufig schwangeren Frauen empfohlen. Vitamin B11 unterstützt auch ein gesundes Nervensystem und Immunsystem. Ein zu hoher Folsäurespiegel bedeutet auch, dass ein Vitamin-B12-Mangel im Blut schwerer zu erkennen ist.
Fakt: Wussten Sie, dass Vitamin B11 in Amerika Vitamin B9 heißt?
Vitamin B12 Cobalamin
Vitamin B12 ist wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen im Blut und für die Aufrechterhaltung eines gesunden Nervensystems.

Warum gibt es keine Vitamine B4, B7, B9 und B10?

Diese Vitamine gab es anfangs, aber nach weiteren Recherchen stellte sich heraus, dass diese Stoffe nicht die Kriterien erfüllten, um als Vitamin „ durchs Leben gehen zu lassen“. Daher wurden sie nicht mehr als offizielles B-Vitamin bezeichnet.